Resolution gegen die Abschiebung gut integrierter Flüchtlinge

Der AK Asyl Stuttgart setzt sich dafür ein, dass Personen, die seit vielen Jahren als „Geduldete“ im Land leben und sich während ihres Aufenthalts in Deutschland in die Gesellschaft integriert haben und ihren Lebensunterhalt selbst verdienen, Schutz vor Abschiebung gewährt wird.

Auch für junge Menschen die eine Berufsausbildung machen oder anstreben wird ein besserer gesetzlicher Abschiebeschutz gefordert.

Unterstützt wird in der Resolution der Vorschlag einer „Einwanderungsampel“, die einen legalen und transparenten Weg vom Status des Flüchtlings zu dem eines Einwanderers eröffnen soll.

Den gesamten Text der Resolution (mit einer Unterschriftenliste) finden Sie hier als PDF-Dokument zum Herunterladen.

___________________________________________________________________________________________________