„Über den Tellerrand“

Azubis der VPV-Versicherungen übernehmen Patenschaften für Flüchtlingsfamilien

Im Frühjahr 2016 startete das Projekt „Über den Tellerrand“ der VPV-Versicherungen und der Gemeinschaftsunterkunft Wagrainstraße. Zwölf Auszubildende übernahmen Patenschaften für sechs Flüchtlingsfamilien aus unterschiedlichen Ländern. Nach einer thematischen Einführung mit Informationen über die Lebenswelt der Flüchtlinge durch die Mitarbeiterin der AGDW,  gestalteten die Auszubildenden einen Spielenachmittag mit den Familien um sich gegenseitig kennen zu lernen. Während der folgenden Wochen trafen sich die Paten und die Familien zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Den Höhepunkt und Abschluss des Projektes bildete ein gemeinsames Koch-Event in der Großküche der VPV-Versicherungen.  Eindrücke aus dieser Veranstaltung finden Sie in der folgenden Bildergalerie mit Fotos von Suzana Bosancic:

___________________________________________________________________________________________________

zurück zum Anfang